Die Zukunft der Ernährung liegt nicht im Boden, sondern im skyfarming. Sagen wir doch!

Der gestrige Artikel in der Pendlerzeitung 20min wurde mir freundlicherweise von einigen Freunden weitergeleitet.

Die Möglichkeiten von urban farming, insbesondere der vertikalen Skalierung von ökologisch geschlossenen Anbausystemen sowie die Vorteile einer effizienteren Wassernutzung und dem hohen Ertragspotential, sind Vorzüge, die genauso auch bei AquaFarm genannt könnten.

 Viele weitere interessante Studien und Projektskizzen von Architekturbüros sowie auch zu bereits realisierten ökologischen Architekturprojekten finden sich auch hier. Innovative Entwicklungen werden naturgemäss Zeit brauchen, bis sie die nötige Adaption im Markt finden. Pioniere sind gefragt, sie umzusetzen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: